Die Massachusetts Medical Society unterstützt das Programm zur Unterstützung von Anbietern bei der Versorgung von Patienten mit chronischen Schmerzen und / oder Substanzstörungen

Der Massachusetts Consultation Service zur Behandlung von Sucht und Schmerzen bietet Erstversorgern Echtzeitberatung an

Boston - 4. Dezember 2019 - Eine kürzlich durchgeführte Bedarfsanalyse der Grundversorger in Massachusetts (PCPs) ergab, dass zwar viele nützliche Ressourcen für die Bereitstellung von Bildung und Ausbildung zur Verfügung stehen, viele PCPs jedoch den Bedarf an Echtzeitunterstützung bei der Behandlung von Patienten mit chronischen Schmerzen und / oder Substanzkonsum zum Ausdruck bringen Störungen (SUD) in ihren Praktiken.

Um diesem Bedarf gerecht zu werden, hat Beacon Health Options den Massachusetts Consultation Service zur Behandlung von Sucht und Schmerzen (MCSTAP) ins Leben gerufen. MCSTAP bietet PCPs telefonische Peer-to-Peer-Beratung in Echtzeit zur sicheren Verschreibung und zum Pflegemanagement für Patienten mit chronischen Schmerzen und / oder Substanzstörungen. Vor kurzem hat die Massachusetts Medical Society (MMS) MCSTAP gebilligt und alle Erstversorger ermutigt, diesen wichtigen Service zu nutzen.

"MCSTAP revolutioniert die Art und Weise, wie wir unsere Patienten mit chronischen Schmerzen und Substanzstörungen behandeln und behandeln", sagte MMS-Präsidentin Maryanne C. Bombaugh, MD, MSc, MBA, FACOG. „Nie zuvor hatten Anbieter in Massachusetts sofortigen Zugang zu einem Team von Arztberatern mit umfassendem akademischen und klinischen Fachwissen in der Betreuung dieser Patienten. Wir sind begeistert von dieser neuen Ressource und dem Nutzen, den sie für unsere Community bietet. “

MCSTAP wird vom Executive Office of Health and Human Services im Rahmen seines Vertrags mit der Massachusetts Behavioral Health Partnership, einem Unternehmen von Beacon Health Options, finanziert. Es handelt sich um einen kostenlosen Service, der Anbieter bei der Betreuung aller Patienten mit chronischen Schmerzen und / oder Substanzstörungen unterstützt, unabhängig vom Versicherungsschutz. MCSTAP bietet Anbietern nicht nur telefonische On-Demand-Beratung, sondern auch Ressourcen- und Überweisungsinformationen sowie Tools zu evidenzbasierten Richtlinien für die Verwaltung der Versorgung von Patienten mit chronischen Schmerzen und / oder SUD.

"MCSTAP ist wie ein vertrauenswürdiger Kollege, der nicht nur versteht, woher Sie kommen und was Sie sehen, sondern auch Erfahrung hat und weiß, wie er Ihnen vor Ort helfen kann - genau dann, wenn Sie es am dringendsten brauchen", sagte er MCSTAP Ärztlicher Direktor Christopher Shanahan, MD, MPH, FACP.

Das Hauptpublikum für MCSTAP sind Erstversorger. MCSTAP steht jedoch zur Verfügung, um Anrufe von anderen Anbietern entgegenzunehmen, die Patienten mit chronischen Schmerzen und / oder Substanzstörungen behandeln. Arztberater sind montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter 1-833-PAIN-SUD (1-833-724-6783) erreichbar. Weitere Informationen finden Sie unter www.mcstap.com.

Informationen zu Beacon Health-Optionen

Beacon Health Options ist ein führendes Unternehmen für Verhaltensmedizin, das 40 Millionen Menschen in allen 50 Bundesstaaten betreut. Wir arbeiten mit Arbeitgebern, Gesundheitsplänen und Regierungsbehörden zusammen, um durch innovative Programme und Lösungen, die die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen jeden Tag verbessern, robuste Dienstleistungen im Bereich der psychischen Gesundheit und Sucht zu erbringen. Beacon ist ein national führendes Unternehmen in den Bereichen psychisches und emotionales Wohlbefinden, Sucht, Genesung und Gesundheit der Mitarbeiter. In Zusammenarbeit mit einem Netzwerk von Anbietern in Gemeinden im ganzen Land helfen wir Einzelpersonen, ihr Leben in vollen Zügen zu leben. Für weitere Informationen besuchen Sie www.beaconhealthoptions.com und verbinden Sie sich mit uns auf www.facebook.com/beaconhealthoptions, www.twitter.com/beaconhealthopt und www.linkedin.com/company/beacon-health-options.