Richtlinien für die klinische Praxis

Aktuelle Richtlinien für die klinische Praxis

In den letzten Jahren wurde der Prozess der Entwicklung von Leitlinien für die klinische Praxis von nationalen Berufsverbänden wie der American Medical Association und der National Academy of Medicine (ehemals Institute of Medicine) einer umfassenden Neubewertung unterzogen. Mit dem Ziel, die Genauigkeit zu erhöhen und die Transparenz zu verbessern, haben diese Organisationen Grundsätze formuliert, die die Grundlage für neue Standards für die Entwicklung von Richtlinien bilden. Das American Psychiatric Association (APA) und die Amerikanische Akademie für Kinder- und Jugendpsychiatrie (AACAP) haben beide Erklärungen auf ihren Websites veröffentlicht, um diese neuen Standards zu unterstützen.

In der Vergangenheit haben Beacon Health Options, Inc. (Beacon) und seine früheren Unternehmen Richtlinien für die klinische Praxis verabschiedet, die von APA, AACAP und anderen Berufsverbänden veröffentlicht wurden. Dies beruhte auf ihrem Ruf als Hauptverantwortliche und Entwickler von Richtlinien, die zum Zeitpunkt der Erstellung akzeptable Pflegestandards darstellten.

Im Zusammenhang mit der Weiterentwicklung der Richtlinienentwicklung für die klinische Praxis, die höhere Evidenzstandards erfordert, hat die Branche derzeit eine begrenzte Anzahl von Richtlinien beibehalten oder erstellt, die den neuen Standards für Richtlinienstrenge und Transparenz entsprechen. Dementsprechend hat Beacon die folgenden Richtlinien überprüft und verabschiedet, die diesen Standards entsprechen:

Messung der Richtlinien für die klinische Praxis

Mit dem Ziel, die Netzwerkleistung von Beacon anhand von Best Practices zu messen, hat Beacon Aspekte von drei (3) Richtlinien und Ressourcen für die klinische Praxis identifiziert, die anhand von Krankenakten bewertet werden müssen. Weitere Informationen zur Leistungsmessung in der klinischen Praxis des Anbieters finden Sie unter Klicke hier.

Ressourcen für die klinische Praxis

Die unten aufgeführten Ressourcen für die klinische Praxis werden getrennt von den oben aufgeführten Richtlinien für die klinische Praxis gepflegt, da die in den Ressourcendokumenten enthaltenen Empfehlungen stärker auf dem Konsens der Experten in Bereichen beruhen, in denen die Literatur nicht ausreichend belegt ist.

Das Beacon Health Options Scientific Review Committee (SRC) überprüft und / oder aktualisiert mindestens alle zwei Jahre die aktuellen Richtlinien oder die in Einzelverträgen geforderten. Historische Richtlinien dienen nur zu Informationszwecken und unterliegen nicht derselben Überprüfung.