Beacon Behavioral: Krisenlösungen - Georgia

Georgien rangiert auf Platz 43rd in den USA für den Zugang zu psychiatrischer Versorgung, was bedeutet, dass fast 2/3 der Georgier mit einer psychischen Erkrankung im vergangenen Jahr keine Leistungen erhalten haben. 1 Es rangiert auf 48th Verfügbarkeit von Anbietern psychischer Gesundheit, bei denen die Zugänglichkeit in ländlichen Gebieten und Gebieten mit niedrigerem Einkommen schlechter ist. Beacon Health Options arbeitet als Organisation für Verwaltungsdienste (ASO) mit Behavioral Health Link und der Delmarva Foundation zusammen, um telefonische und mobile Krisen-Single-Point-of-Entry-Dienste für die Georgia Crisis and Access Line (GCAL) bereitzustellen, die ganz Georgia bedient Einwohner, unabhängig von der Versicherungsart.

Die Georgia Crisis and Access Line der ASO bietet rund 10 Millionen Einwohnern Georgiens personenbezogene Krisenreaktionsdienste. Es bietet telefonische Kriseninterventionsdienste an. verbindet Menschen mit dringenden Terminservices; und hilft ihnen, einen offenen Platz in einer Krisen- oder Rückzugsmanagementeinrichtung zu finden, während Einzelpersonen die fünf Phasen der Einbeziehung des Krisensystems durchlaufen.

Schnellere Verbindung zur Pflege mit sofortigem Zugang zu Routine- oder Krisendiensten, 24/7/365

  • 18.000 - 25.000 monatliche Anrufe
  • ~ 430 Texte und Chats werden monatlich beantwortet

Krisenlösung vor Ort in Echtzeit mit mobilen Krisenteams

  • Der Live-Versandmonitor ermöglicht den Standort und die Kommunikation mit mobilen Teams
  • Ländliche und städtische einstündige Reaktion

Verbesserte Systemnavigation durch modernste Technologie

Software und webbasierte Tools ermöglichen es den Mitarbeitern:

  • Arbeiten Sie beim Sammeln von Daten mit dem Anrufer an der Problemlösung zusammen
  • Verfolgen Sie verfügbare Ressourcen
  • Verbinden Sie die Person mit der am besten geeigneten und am nächsten gelegenen Ressource

Lieferergebnisse: Die Live-Antwort-Hotline und die schnell reagierenden mobilen Krisenteams von Beacon sind die zentrale Anlaufstelle für das Krisensystem und lösen Krisen dort, wo sie auftreten. Einzelpersonen verbinden sich mit lokalen Ressourcen, die ihren Bedürfnissen entsprechen, und verbinden sie mit einer Pflege, die dazu beiträgt, zukünftige Krisen zu verhindern.

1https://www.accg.org/Mental_Health/nami.pdf