EAPA-Preis 2017

EAPA-Logo

Unser Kunde unterhält ein robustes EAP mit starkem internen Support und Beacon als externem Anbieter, der 24/7/365-Zugang und ein nationales Netzwerk von EAP-Anbietern für diejenigen Mitarbeiter bereitstellt, die keine interne Person oder keine physische Nähe zu internen Mitarbeitern sehen möchten. Obwohl die Nutzung des EAP sehr gut war, erkannte das Team, dass einige Menschen, die Hilfe benötigten, diese nicht erhielten. Sie erkannten, dass die Stigmatisierung von psychischen Gesundheits- und Suchterkrankungen für viele Menschen ein Hindernis darstellte, und sie mussten mehr tun, damit es für Menschen in Ordnung ist, Hilfe bei diesen Erkrankungen in Anspruch zu nehmen.

Unter Verwendung von echten Mitarbeitern und ihren eigenen persönlichen Erfahrungen baute der Kunde ein Programm (viel mehr als eine Kampagne) mit dem Namen „ru ok?“ auf. helfen, diese Barrieren zu überwinden. Beacon unterstützte ihre Bemühungen bei der Förderung des Programms, der Bildung und der Überarbeitung der Website mit einem „ru ok?“ Abschnitt und das Teilen unserer eigenen Materialien für eine Anti-Stigma-Kampagne.

Die ru ok? Die Kampagne schärft das Bewusstsein für psychische Erkrankungen und Suchterkrankungen, beseitigt das Stigma, das oft mit dem Zugang zu medizinischer Versorgung verbunden ist, und bindet Führungskräfte, Personalabteilung und Mitarbeiter in einen sinnvollen Dialog ein, damit Menschen in Not die richtige Unterstützung und Behandlung erhalten. Diese integrierte Kommunikationskampagne für alle US-Mitarbeiter hat folgende Ziele:

  • Schaffen Sie Bewusstsein und entfernen Sie das Stigma über psychische Erkrankungen und Suchterkrankungen
  • Betonen Sie, dass ein gesunder Lebensstil ein leistungsstarkes Teaming ermöglicht und zur außergewöhnlichen Erfahrung und dem allgemeinen Mitarbeiterengagement beiträgt
  • Informieren Sie Führungskräfte und Mitarbeiter von Kunden über psychische Erkrankungen und Störungen des Substanzgebrauchs
  • Bieten Sie einfachen Zugang zu Ressourcen, einschließlich Best Practices für den Umgang mit diesen Problemen am Arbeitsplatz
  • Präsentieren Sie eine Plattform für Kundenführer, Talentteams (HR) und Menschen, um die Kultur der Fürsorge für den Kunden zu demonstrieren

Als Ergebnis der Einführung des „ru ok?“ Programm verzeichnete der Kunde einen Anstieg des Zugriffs auf seine EAP-Website um über 300 Prozent sowie einen Anstieg seiner EAP-Beratungsfälle um 29 Prozent und gewann den Jahrespreis 2017 der Employee Assistance Professional Association.